Karfreitag

Begegnungen mit dem Tod – auf dass wir klug werden…

Das ist der Fels des Atheismus. Das leiseste Zucken des Schmerzes, und rege es sich nur in einem Atom, macht einen Riss in der Schöpfung von oben bis unten. (Thomas Payne in Georg Büchners Drama “Dantons Tod”).

Herzlich willkommen zu unserem Online Gottesdienst an Karfreitag. Vielen Dank allen Mitwirkenden: Nina, Marius, Michael, Constanze, Friedrich und Ute. Musik kommt heute wieder vom Vokalensemble KlangTotal.

Glocken

Wir hören heute die Sterbeglocke aus Gleußen

Fang das Licht – KlangTotal

Brücke aus Licht – KlangTotal

Meine Schatzkiste

Hier möchte ich Ihnen unsortiert Gedanken und Bruchstücke mitgeben, die mir helfen mit der Realität des Todes umzugehen. Schreiben Sie mir doch, was Ihnen geholfen hat und hilft! So kann hier eine Sammlung entstehen aus Texten und Fragmenten, die wie ein Hoffnungsstern in der Nacht anderen Menschen leuchten kann. Gute Gedanken beim Stöbern und entdecken! Und danke für jede Idee von Ihnen!

Amol sehn ma uns wieder – KlangTotal

Theres a crack in everything. Thats how the Light gets in. Da ist ein Riss in Allem. So kommt das Licht hinein.
Diese Erfahrung wünsche ich Ihnen bei aller Begegnung mit Leid und Tod.

Wenn es Ihnen gefallen hat, sagen Sie gerne weiter, dass es diese Gottesdienste gibt. Und denken Sie dran: Wir gehören nicht dem Tod, sondern dem Leben. Deshalb lade ich Sie herzlich ein die Osternacht – die Feier des Lebens – am Sonntag um 5 Uhr hier mitzufeiern

5 Gedanken zu „Karfreitag“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.