Zum Inhalt springen

Ruhe im Sturm

Online Gottesdienst aus dem Itzgrund

Auf der Grenze zwischen Weihnachtsfestkreis und Osterfestkreis hören wir heute ein bisschen Musik aus beiden Bereichen. Mit Lichtmess am 2. Februar endet ja in der Kirche traditionell die Weihnachtszeit. Aber bis Ostern ist es noch lange hin. Obwohl die Tage langsam länger werden, ist von Wärme auch in der Natur noch nichts zu spüren. Auf der Grenze mitten zwischen den Festen hat uns der graue Alltag im Griff. Auf der Grenze können wir es nicht lange gut aushalten. Wir brauchen Lichtblicke und Ruhezeiten im Sturm – darum dreht sich heute alles in diesem Gottesdienst. Schön, dass Sie mit dabei sind und mitfeiern!
Ihr Pfr Michael Bergner

Lied Orgel Markus Ewald – Nun lasst uns Gott dem Herren EG320

1 Nun lasst uns Gott dem Herren Dank sagen und ihn ehren für alle seine Gaben, die wir empfangen haben.

2 Den Leib, die Seel, das Leben hat er allein uns geben; dieselben zu bewahren, tut er nie etwas sparen.

Begrüßung

Lied Die Gschrubbdn – Jetzt fangen wir zum Singen an

Live-Mitschnitt beim Mitarbeiter Dank Gottesdienst in Lahm – danke an Roland Pfeuffer

Lied Annalena und Michael – Wo ich auch stehe

Epistel – 2.Kor 1,8-11

Lied Die Gschrubbdn – Vergiss nicht zu danken

Live-Mitschnitt beim Mitarbeiter Dank Gottesdienst in Lahm – danke an Roland Pfeuffer

Predigt – Pfarrer Michael Bergner – Das Leben ist mehr als Essen und Trinken

Lied Orgel Markus Ewald – In dir ist Freude EG 398

1 In dir ist Freude in allem Leide, o du süßer Jesu Christ! Durch dich wir haben himmlische Gaben, du der wahre Heiland bist; hilfest von Schanden, rettest von Banden. Wer dir vertrauet, hat wohl gebauet, wird ewig bleiben. Halleluja. Zu deiner Güte steht unser G’müte, an dir wir kleben im Tod und Leben; nichts kann uns scheiden. Halleluja.

2 Wenn wir dich haben, kann uns nicht schaden Teufel, Welt, Sünd oder Tod; du hast’s in Händen, kannst alles wenden, wie nur heißen mag die Not. Drum wir dich ehren, dein Lob vermehren mit hellem Schalle, freuen uns alle zu dieser Stunde. Halleluja. Wir jubilieren und triumphieren, lieben und loben dein Macht dort droben mit Herz und Munde. Halleluja.

Fürbitten Bela und Nico

Lied Annalena und Michael – From a distance

Hat Ihnen dieser Gottesdienst gefallen, dann sagen Sie gerne weiter, dass es diese Möglichkeit gibt.
Wenn Sie gerne an diesen Online-Gottesdiensten mitarbeiten wollen, dann schreiben Sie mir bitte unter michael@machtmichfroh.de Ich freue mich, von Ihnen zu hören!
Eine Übersicht aller bisher veröffentlichten Gottesdienste finden Sie hier

Gott befohlen! Ihr Pfarrer Michael Bergner

Ein Gedanke zu „Ruhe im Sturm“

  1. … vielen herzlichen DANK –
    ich bin immer wieder sehr gerne hier mit dabei.
    Es ist einfach tröstlich – so gute Worte zu hören und zu erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.