Meine Zuversicht ist bei Gott

Passionsandacht aus der Reihe: Zuversicht, 7 Wochen ohne Pessimissmus

Flötengruppe Schottenstein

Möge die Straße

Coaching Tipps zum Mitnehmen

5 Minuten Soulpower

Probieren sie diese Woche einmal aus sich gleich morgens eine 5 minütige Zeit der Stille zu schenken. Sitzen sie aufrecht und atmen sie tief durch. Beginnen sie diese kostbare Zeit der Stille indem sie gedanklich oder auch laut einen der Bibelverse sprechen:  Psalm 62,1 „Meine Seele ist stille zu Gott, der mir hilft.“ Oder Psalm 62,6 „Sei nun stille zu Gott, meine Seele, denn er ist meine Hoffnung.“Dann folgen sie mit der Aufmerksamkeit ihrem Atem und Achten Sie darauf, lang auszuatmen. Spüren sie diesem loslassen nach und prüfen sie, wie sich das für sie anfühlt.

Ein Glas voll Zuversicht

Viele Menschen praktizieren ein persönliches Ritual der Dankbarkeit. Jeden Abend schreiben sie ein bis 3 positiv erlebte Begegnungen, Erlebnisse oder Erfahrungen auf einen Zettel. Es ist ein schriftliches Dankgebet, was dann in einem schönen Glas Gefäß gesammelt wird. Ob nach 7 Tagen oder nach 7 Wochen, es kommt der Tag, an dem sie sich hinsetzen und diese Zettel alle nochmals auffalten und bewusst lesen. So wird die Seele zuerst still, dann dankbar und letztlich zuversichtlich vor Gott.

Filmtipp

www.die-stille-revolution.de

Lied Gott segne dich

Ich hoffe es hat Ihnen gefallen. Am kommenden Sonntag gibt es wieder einen Gottesdienst zum Durchklicken und Mitfeiern. Schauen Sie gerne wieder rein und sagen Sie weiter, dass es dieses Angebot gibt. Alle Online Gottesdienste und Andachten unserer Kirchengemeinden finden Sie hier
Bleiben Sie gesund, Gott befohlen! Ihr Pfarrer Michael Bergner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.