Zum Inhalt springen

Machtwort

Online Gottesdienst aus dem Itzgrund zum dritten Sonntag nach Epiphanias 2022

Lied Orgel Markus Ewald – EG 73 Auf Seele auf… 1-4

1 Auf, Seele, auf und säume nicht, es bricht das Licht herfür; der Wunderstern gibt dir Bericht, der Held sei vor der Tür, der Held sei vor der Tür.

2 Geh weg aus deinem Vaterhaus zu suchen solchen Herrn und richte deine Sinne aus auf diesen Morgenstern, auf diesen Morgenstern.

3 Gib acht auf diesen hellen Schein, der aufgegangen ist; er führet dich zum Kindelein, das heißet Jesus Christ, das heißet Jesus Christ.

4 Drum mache dich behende auf, befreit von aller Last, und lass nicht ab von deinem Lauf, bis du dies Kindlein hast, bis du dies Kindlein hast.

Begrüßung

Lied Annalena und Michael – Amazing Grace

Glaubensbekenntnis Leo

Lied Annalena und Michael – Mitten unter uns

Predigt – Das erlösende Machtwort – von Pfr Michael Bergner

Lied Annalena und Michael – More Love, more Power

Lied Flötengruppe Schottenstein – Möge die Straße

Live Mitschnitt beim Mitarbeiter-Dank-Gottesdienst am 16 Januar 2022 in der Schlosskirche Lahm

Hat Ihnen dieser Gottesdienst gefallen, dann sagen Sie gerne weiter, dass es diese Möglichkeit gibt.
Wenn Sie gerne an diesen Online-Gottesdiensten mitarbeiten wollen, dann schreiben Sie mir bitte unter michael@machtmichfroh.de Ich freue mich, von Ihnen zu hören!
Eine Übersicht aller bisher veröffentlichten Gottesdienste finden Sie hier

Gott befohlen! Ihr Pfarrer Michael Bergner

2 Gedanken zu „Machtwort“

  1. … Zwar kam ich erst etwas später dazu, diesen Gottesdienst zu hören –
    aber auch dieses Mal habe ich wieder Mut und Zuversicht „tanken“ können.
    Ich danke allen, die daran mitwirken und Zeit und Mühe aufwenden.
    Immer wieder ermutigend sind die Predigtworte von Pfarrer Bergner.
    Viele gute Segenswünsche für alle!

  2. Danke für den schönen Gottesdienst.
    Unsere Hochachtung Herr Pfarrer Bergner und allen Mitwirkenden. Die liebe Ute Buhl hat mich wieder darauf aufmerksam gemacht. Ich habe den Link auch mehrfach weitergegeben.
    Mein Mann und ich wünschen einen gesegneten Sonntag.
    Rudi und Margitta Böhm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.